Kategorien
Uncategorized

Espresso – UNESCO-Weltkulturerbe?

Klein, schwarz, stark. Der Espresso ist an Intensität des Genusses kaum zu überbieten. Und er sei „Ausdruck italienischer Kultur“, so heißt es in der Begründung, mit der die italienische Regierung gemeinsam mit dem Verband öffentlicher Lokale FIPE den Antrag bei der Komission zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe stellte. Es ist nicht der erste Anlauf: Seit mehreren Jahren versucht Italien, die eigene Identität bei dieser besonderen Kaffee-Zubereitung für sich zu beanspruchen. 

„Espresso gehört zur Italienischen Genusskultur wie Pizza, Pasta und Gelato, er gehört auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der UN-Kulturorganisation Unesco!“ – so Stefano Patuanelli, der italienische Minister für Land- und Forstwirtschaft. 

 

Was ist ein guter Espresso?

Das können sie in der nächsten Ausgabe von A tavola! nachlesen – wie immer klar, differenziert und professionell für Sie zusammengefasst! Wann die nächste A tavola! endlich herauskommt, wissen wir aufgrund des Lockdowns selbst noch nicht… Stand: Mitte April 2021.  Aber sicherlich wird es geschehen, bevor der Espresso seinen Weg in die UNESCO-Liste geschafft hat!