Kategorien
Uncategorized

A tavola! im Lockdown?

Sind wir wieder da? Noch nicht ganz.

Genau genommen sind wir auch gar nicht weg, sondern warten gemeinsam mit unseren Freunden und Partnern aus Gastronomie und Großhandel, das endlich wieder etwas geht. Da über diese Partner ein Großteil unserer Auflage verteilt wird werden wir uns gedulden müssen, da wir sonst viel zu kostenintensiv drucken müssten und darüber hinaus unser Versprechen gegenüber unseren Werbeinserenten nicht erfüllen könnten… Also bitten wir um Verständnis.

Die nächste A tavola! erscheint also erst, wenn die Gastronomie wieder offen ist. Unsere Abonnenten werden nicht darunter leiden, weil die Abos lediglich auf „Pause“ stehen. Unsere Inserenten werden nicht darunter leiden, denn geplante Anzeigen werden erst abgerechnet, wenn A tavola! tatsächlich wieder erscheint.

Kommen Sie gut durch diese „interessante“ Zeit – wir versuchen es auch! Ich wünsche Ihnen Gesundheit, guten Wein und Nerven wie Drahtseile!

Ihr Manuel Silzer

Kategorien
Uncategorized

Espresso – UNESCO-Weltkulturerbe?

Klein, schwarz, stark. Der Espresso ist an Intensität des Genusses kaum zu überbieten. Und er sei „Ausdruck italienischer Kultur“, so heißt es in der Begründung, mit der die italienische Regierung gemeinsam mit dem Verband öffentlicher Lokale FIPE den Antrag bei der Komission zum immateriellen Unesco-Weltkulturerbe stellte. Es ist nicht der erste Anlauf: Seit mehreren Jahren versucht Italien, die eigene Identität bei dieser besonderen Kaffee-Zubereitung für sich zu beanspruchen. 

„Espresso gehört zur Italienischen Genusskultur wie Pizza, Pasta und Gelato, er gehört auf die Liste des immateriellen Kulturerbes der UN-Kulturorganisation Unesco!“ – so Stefano Patuanelli, der italienische Minister für Land- und Forstwirtschaft. 

 

Was ist ein guter Espresso?

Das können sie in der nächsten Ausgabe von A tavola! nachlesen – wie immer klar, differenziert und professionell für Sie zusammengefasst! Wann die nächste A tavola! endlich herauskommt, wissen wir aufgrund des Lockdowns selbst noch nicht… Stand: Mitte April 2021.  Aber sicherlich wird es geschehen, bevor der Espresso seinen Weg in die UNESCO-Liste geschafft hat!  

 

Kategorien
Uncategorized

Geschützt: Kundenseite

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Kategorien
Uncategorized

Willkommen bei „A tavola“

Dem neuen Portal für die Italienische Küche und Tischkultur.

Die Küche und die Tischkultur Italiens sind beliebter denn je – höchste Zeit, sie sinnvoll und qualitätsorientiert zu kommunizieren! Wie schmeckt eine echte italienische Pizza, und wie wird sie zubereitet? Welche sind die original-italienischen Zutaten, und warum sind sie so wertvoll? Warum ist ein Espresso schmackhafter und gesünder als Filterkaffee? Warum sollte man sich den original-italienischen Restaurants anvertrauen?

A tavola! beantwortet diese Fragen und hilft den Lesern – den Gästen der italienischen Lokale und deren Betreiber – sich einfacher und mit mehr Sicherheit zu den Werten und Vorteilen der italienischen Küche zu orientieren. Ein Informationsinstrument zur Kommunikation der italienischen Qualität und ihrem Wert, auf die die italienischen Gastronomen in Deutschland lange gewartet haben. Aber auch ein Stück italienische Lebenskultur wird dem Leser nahe gebracht, bis hin zu der Beschreibung einzelner Regionen. Eine Zeitschrift, die sich als Forum und als Promotion-Plattform für alles anbietet, was „Made in Italy“ ist – Gastronomie, Produzenten, Händler und natürlich Verbraucher. Die Verbreitung der Zeitschrift erfolgt über den spezialisierten Großhandel und die italienische